H2BlackForest

Forschungszentrum für biointelligente Wasserstoff-Kreislaufwirtschaft

Das Leuchtturmprojekt H2BlackForest mit seinem Living Lab stellt eine F&E-Plattform bereit und umfasst u.a. Modellierungs- und Simulationslabore, Versuchsanlagen zur Erprobung von Verfahren sowie zur Realisierung einer biointelligenten Wasserstoff-Kreislaufwirtschaft.

 

Das Forschungszentrum für biointelligente Wasserstoff-Kreislaufwirtschaft H2BlackForest umfasst vier Teilprojekte, welche die grüne Wasserstoffproduktion und deren biointelligente Kreislaufwirtschaft in der Region Nordschwarzwald erforschen und ermöglichen werden. 

  • In H2ReduCO2 finden Potenzialanalysen zur Nachhaltigkeit statt. Fokus der Potenzialanalysen, Konzepte und Szenarien sind biotische Rohstoffe sowie deren dezentrale H2-Erzeugung und H2-Nutzung für die Region Nordschwarzwald.
  • In H2FastCell 2.0 werden Prozesse zur Hochgeschwindigkeitsmontage für die kundenindividuelle Massenproduktion der Brennstoffzelle betrachtet und mittels Robotersystemen sowie KI-Einsatz und Digitalisierung optimiert und in Anlagen in Betrieb genommen.
  • In H2BioRoh wird eine Bio-H2-Plattform zur Potenzialabschätzung der Wasserstofferzeugung aus biotischen Rohstoffen aufgebaut und ein detailliertes Realisierungskonzept für den Aufbau einer Pilotanlage erstellt.
  • H2WisFo bildet die Schnittstelle für den Austausch innerhalb der Region Nordschwarzwald. Die gewonnenen Erkenntnisse aus den anderen Leitprojekten sollen in Kooperation mit der IHK an KMU gebracht werden. Dabei sollen die verschiedenen Kompetenzen der KMU gebündelt und wirtschaftliche Synergien genutzt werden.

Partner:
  • Campus Schwarzwald
  • Universität Stuttgart, Institut für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb (IFF)
  • Universität Stuttgart, Institut für Energieeffizienz in der Produktion (EEP)
  • Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

 

Gefördert durch:

 

Mehr Informationen: 

H2BlackForest

 

Kontakt:

Stefan Bogenrider
stefan.bogenrieder@campus-schwarzwald.de

 

Sehr geehrte Besucher
Um Ihnen das beste Surf-Erlebnis zu garantieren empfehlen wir Ihnen auf einen der folgenden aktuellen Browser zu wechseln: Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge.

Wir danken für Ihr Verständnis.